Bus nutzen

Gerne seid Ihr eingeladen den Bus zu nutzen. Wie im Konzept erwähnt ist die Grundnutzung des Busses stationär, d.h. es ist möglich an Ort und Stelle die Räumlichkeit zu nutzen.

Wenn Ihr den Bus nutzen wollt, schreibt uns doch bitte : Kontakt

Das Projekt hat einen experimentellen Charakter, d.h. es gibt keine festen Nutzungs- oder Preisvorgaben. Für Euch als Nutzer wichtig sind klare Rahmenbedingungen und eine unkomplizierte Nutzung. Für uns als Projektbetreiber wichtig sind ebenfalls klare Rahmenbedingungen und Zuverlässigkeit. Preis und Arbeitsaufwand (z.B. eine einmalige Nutzung für 2 Stunden ist eher schwieriger) sind ebenfalls wichtige Punkte.

Aber interessant ist eine zusätzliche 3. Ebene, die den experimentellen Charakter des Busses ausmacht. Synergieeffekte der Zusammenarbeit zu erzeugen, die sowohl für das Projekt als auch für die Nutzer förderlich ist. Z.B. parallele Busnutzung mehrerer Nutzer, Ergänzung des Angebotes (jemand bringt Essen ein, jemand anderes Arbeitskraft) , Übernahme von Aufgaben (z.B. Schlüsselübergabe, Saubermachen, Communityarbeit im Internet), zusätzliche Einladungen an die Umgebung (z.B. Angebote an Familien und Kinder der Umgebung).

Gerade diese 3. Ebene über den üblichen Dualismus (Nutzer/Konsument/Käufer einerseits und Geschäftsbetreiber/Verkäufer andererseits) hinaus würde den innovativen Charme des Projektes darstellen.

Ob dies in der Praxis machbar ist wird sich zeigen.