Technik-Salon unter offenem Himmel

Das war unser Philosophische Salon im Vorgarten des Busplatzes. Unser Thema waren die technischen Veränderungen und unser (Alltags)Leben. Zunächst wurde in der 1.Runde Bezug genommen auf nichttechnische Phänome : Arno Grün u.die Identifikation mit dem Täter, Jonathan Haidt u.die Notwendigkeit einer offenen Diskussionskultur u. Bernd erzählte warum er das Systemische Konsensieren für einen wirklichen Schritt in Richtung einer positiven Beteiligungskultur hält.

Salon Abend
Salonieren bis die Sonne untergeht: wo hin führt uns die Technik ? Wohin wollen wir ?

Kerstin gab dann einen Impulsbeitrag über historische Fehleinschätzung der Technik, denen alle eine „neophobe Wahrnehmungsverzehrung“ zugrunde lag.
Dann wurde heftig diskutiert, inwieweit wir den technologischen Fortschritt überhaupt genügend würdigen. Ob wir nicht besser daran täten die konstruktiven (=nichtkonzerngebundene, dezentrale, selbstermächtigende) Technikmodelle aktiv anzunehmen, statt so lange zu zögern bis die massentauglichen, aber zentralisierten Produkte uns von den Konzernen zum Fraß vorgeworfen werden.
Oder ob wir nicht doch kritischer gegenüber den aktuellen Trends sein sollen und uns nicht durch Bequemlichkeit, Preisvorteilen u.Blingbling blenden lassen.
Denn ist es nicht die große Kapitalismusmaschine, die nicht nur die Technik uns, sondern zunehmend uns der Technik anzupassen versucht ?

Und da wäre ja noch das chinesische Modell des „Sozial Kredit System“, 2014 versuchsweise gestartet, ab 2020 verpflichtend für jeden Bürger, um sich nahezu jede Handlung bewerten zu lassen (vom System)und defacto in ein umfassendes „Spiel des Lebens“ einzutauchen. Der Mensch als konditionierte und vollkontrollierte Spielfigur.

Andererseits warten da draußen soviele vielversprechende Projekte (z.B. MESH Dezentralisierung des Internets) die uns die Welt effektiver, synergetischer, kreativer u. kooperativer machen. Die eiserne Hand der digitalen Quasi-Monopole, gekoppelt mit einem heraufziehenden Überwachungsstaat ist nicht unsere Bestimmung ! Empowerement !

Alfred hielt dann noch ein Begriffsquizz bereit, um anhand von Schlagworten den aktuellen Stand der Diskussion im Bereich Künstliche Intelligenz und Blockchain wiederzugeben.

Schon längst im Dunklen sitzend waren wir uns einig, dass wir das Thema gerade erst angerissen haben und es vertiefen werden.
💡

Eine Antwort auf „Technik-Salon unter offenem Himmel“

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.